"The First Avenger: Civil War": Daniel Brühl als Bösewicht

+
Chris Evans als "Captain America" (l) und Sebastian Stan als "Winter Soldier". Foto: Zade Rosenthal/Marvel/dpa

Berlin (dpa) - Nach einem internationalen Einsatz, bei dem einige Zivilisten ums Leben gekommen sind, sehen sich die Avengers nicht nur großer Kritik ausgesetzt. Über hundert Nationen wollen einem Vertrag zustimmen, durch den die Superhelden-Truppe unter internationale Kontrolle gestellt würde.

Ein Teil der Avengers, unter Führung von Tony Stark, ist bereit, den Vertrag zu unterzeichnen, andere aber, darunter auch Captain America, wollen die Unabhängigkeit der Avengers bewahren. Das von Anthony und Joe Russo inszenierte Actionspektakel wartet mit Darstellern wie Chris Evans und Don Cheadle auf. Auch der Deutsche Daniel Brühl ("Die fetten Jahre sind vorbei") ist mit dabei. Teile des Films wurden in Deutschland gedreht.

(The First Avenger: Civil War, USA 2016, 146 Min., FSK o.A., von Anthony und Joe Russo, mit Chris Evans, Robert Downey Jr., Daniel Brühl)

Disney

Kommentare

Meistgelesen

Nachruf auf Christine Kaufmann: Sie hatte ein riesengroßes Herz
Nachruf auf Christine Kaufmann: Sie hatte ein riesengroßes Herz
George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
Jetzt doch: Bob Dylan nimmt Nobelpreis persönlich entgegen
Jetzt doch: Bob Dylan nimmt Nobelpreis persönlich entgegen
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück
Angebliche Tochter scheitert mit Klage gegen Albert II.
Angebliche Tochter scheitert mit Klage gegen Albert II.