Studenten lassen putzen: "Generation Butler"

Berlin (dpa) - Statt Putzplan eine Putzfrau: Studenten-WGs leisten sich heutzutage häufig eine Zugehfrau, die einmal die Woche das Klo schrubbt, wie das Magazin "Neon" beobachtet hat. "Und das war, soweit man Elternerzählungen trauen kann, früher nicht so."

Für die "Generation Butler" spielen demnach Internetplattformen für Lieferservice und Putzhilfen eine Rolle. Aber das Gewissen mischt auch mit, findet das Magazin: "Irgendwie bleibt am Ende ein schales Gefühl, wenn man sich einfachste Dinge abnehmen lässt."

Kommentare

Meistgelesen

George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück
Darum soll Pietro Lombardi ein schlechter Vater sein
Darum soll Pietro Lombardi ein schlechter Vater sein
Schweighöfer räumt Trennungs-Gerüchte aus der Welt
Schweighöfer räumt Trennungs-Gerüchte aus der Welt