Streetfood in Uganda: Eine "Rolex" für zwischendurch

Kampala - Eine "Rolex" gibt es in Uganda für wenig Geld fast an jeder Straßenecke. Wer dahinter allerdings eine teure Uhr vermutet, wird enttäuscht. 

Eine Art gerolltes Omelett mit Kohl, Tomaten und Zwiebeln ist in dem ostafrikanischen Land ein großer Streetfood-Trend. Einfach Gemüse klein hacken, mit den Eiern vermischen und ab die Pfanne. Dann nur noch zusammenrollen - fertig ist die "Rolex".

Aber warum eigentlich "Rolex"? Wer den englischen Begriff "roll of eggs", also Eierrolle, mit Luganda-Akzent, einer in Uganda gesprochenen Sprache, schnell ausspricht - der landet bei "Rolex".

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Golden Globes: Bester fremdsprachiger Film geht an deutschen Thriller
Golden Globes: Bester fremdsprachiger Film geht an deutschen Thriller
Annemarie Carpendale - Das kann sie nicht verstecken!
Annemarie Carpendale - Das kann sie nicht verstecken!
Rätsel um Todesursache von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan
Rätsel um Todesursache von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan
„Bin ein Ehemann“: Latino-Popstar Ricky Martin hat geheiratet
„Bin ein Ehemann“: Latino-Popstar Ricky Martin hat geheiratet
Leo hat eine Neue: Sie ist super heiß, 20 und ihren Vater kennt jeder
Leo hat eine Neue: Sie ist super heiß, 20 und ihren Vater kennt jeder