Stars kämpfen mit Vivienne-Westwood-Shirt für Arktis

+
Vivienne Westwood im Arktik-Shirt in der Waterloo Station. Foto: Andy Rain

London (dpa) - Eine der größten Londoner U-Bahn-Stationen ist derzeit von Weltstars bevölkert - wenn auch nur auf Bildern: Unter anderem hängen Fotos von George Clooney, Kylie Minogue und Naomi Campbell in der Waterloo-Station.

Der geballte Star-Auflauf hat einen ernsten Hintergrund: Die Fotoaktion unterstützt eine Greenpeace-Kampagne. Die Promis tragen alle ein von Stardesignerin Vivienne Westwood entworfenes Shirt mit dem Slogan "Save the Arctic" - Rettet die Arktis.

Die Wahl der U-Bahn-Station ist kein Zufall: In der Nähe hat der Ölriese Shell seinen Hauptsitz. Der Konzern will diesen Sommer mit Bohrungen in der Arktis beginnen.

Save the Arctic

Kommentare

Meistgelesen

Prince lagerte starke Schmerzmittel unter seinem Bett
Prince lagerte starke Schmerzmittel unter seinem Bett
Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
Gangsta-Rapperin wegen Zuhälterei angeklagt
Gangsta-Rapperin wegen Zuhälterei angeklagt
Bushido zeigt Polizei wegen des Phantombilds an
Bushido zeigt Polizei wegen des Phantombilds an