Partei spielte ihr Lied im Wahlkampf

Revolverheld: "Sind keine CDU-nahe Band"

+
Die Band Revolverheld will sich von keiner Partei vor den Karren spannen lassen.

Dresden - Revolverheld wollen nicht, dass sich Parteien ihre Songs zunutze machen. Sie seien keine CDU-nahe Band - auch wenn die Partei eines ihrer Lieder auf einer Wahlkampfparty gespielt habe.

Die Band Revolverheld will sich von keiner Partei vor den Karren spannen lassen. „Die CDU hat mal auf einer Wahlkampfparty unseren Song „Das kann uns keiner nehmen“ gespielt. Das fanden wir überhaupt nicht gut“, sagte Frontmann Johannes Strate (34) der Deutschen Presse-Agentur.

 „Wir sind keine CDU-nahe Band, Parteien sollten sich unsere Songs nicht zunutze machen.“ Sie seien auf andere Art und Weise politisch: „Wir schreiben sehr lebensbejahende Texte und sprechen unserer Generation wohl ab und zu ganz gut aus der Seele. Das ist für viele politischer, als einer bestimmten Partei nachzulaufen“, so Strate.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Im Glitzer-Outift: So heiß war der Tour-Start von Helene Fischer
Im Glitzer-Outift: So heiß war der Tour-Start von Helene Fischer
Ärger um Porsche: Sängerin zieht Waffe und schießt Mann nieder
Ärger um Porsche: Sängerin zieht Waffe und schießt Mann nieder
Pietro Lombardi packt aus: Das stört ihn an Sarahs Ex
Pietro Lombardi packt aus: Das stört ihn an Sarahs Ex
Vor ausverkauftem Haus: Metallica starten Europatournee in Köln
Vor ausverkauftem Haus: Metallica starten Europatournee in Köln
"Paris, Texas"-Star Harry Dean Stanton ist tot
"Paris, Texas"-Star Harry Dean Stanton ist tot