Rachel McAdams in "Doctor Strange"

+
Rachel McAdams 2014 in New York. Foto: Justin Lane

Los Angeles (dpa) - Der britische Star Benedict Cumberbatch (39, "Sherlock") könnte mit der kanadischen Schauspielerin Rachel McAdams (36, "A Most Wanted Man") Verstärkung für "Doctor Strange" erhalten.

"Variety" will erfahren haben, dass McAdams in dem geplanten Marvel-Abenteuer mitspielen soll. Cumberbatch steht für die Hauptrolle als Dr. Strange bereits fest.

Die aus den 60er Jahren stammende Comic-Geschichte dreht sich um den Neurochirurgen Stephen Strange, der mit magischen Kräften gegen Feinde kämpft. Scott Derrickson ("Erlöse uns von dem Bösen") ist als Regisseur an Bord. Der Film soll Ende 2016 in die Kinos kommen. McAdams ist ab Mitte August an der Seite von Jake Gyllenhaal in dem Boxdrama "Southpaw" in den deutschen Kinos zu sehen.

Kommentare

Meistgelesen

„Britischte Stadt Deutschlands“: William und Kate besuchen morgen Hamburg
„Britischte Stadt Deutschlands“: William und Kate besuchen morgen Hamburg
William und Kate in Deutschland: Darum kommen die Royals zu uns
William und Kate in Deutschland: Darum kommen die Royals zu uns
Ex-Kinderstar Andrea Jürgens mit 50 Jahren gestorben
Ex-Kinderstar Andrea Jürgens mit 50 Jahren gestorben
William und Kate in Deutschland: So sehen Sie die Royals heute live im TV
William und Kate in Deutschland: So sehen Sie die Royals heute live im TV
Krasse Veränderung: So sieht Marie Nasemann nicht mehr aus
Krasse Veränderung: So sieht Marie Nasemann nicht mehr aus