"Pan": Wie Peter Pan in Neverland zur Legende wurde

+
Peter (Levi Miller) wird ins fantastische Neverland gezaubert. Foto: Warner Bros. GmbH

Berlin (dpa) - Peter Pan - ein viel geliebtes Märchen von J.M. Barrie und schon unzählige Male verfilmt, als Serie fürs Fernsehen ebenso wie als abendfüllendes Kinoabenteuer. Nun hat sich Regisseur Joe Wright ("Stolz und Vorurteil") ans Werk gemacht.

In "Pan" erzählt er, wie der Junge Peter zur Legende wurde. Aus dem tristen Waisenhaus wird der Zwölfjährige in einer Nacht ins fantastische Neverland gezaubert. Dort begegnet er Tiger Lily, prominent besetzt mit Rooney Mara, James Hook (Garrett Hedlund) und dem finsteren Piraten Blackbeard alias Hugh Jackman. Das magische Land ist in Gefahr und Peter und seine Freunde wollen es retten.

Inmitten all der gefährlichen Kämpfe und Abenteuer findet der Junge heraus, warum ihn seine Mutter im Waisenhaus zurückgelassen hat und welches Geheimnis dahinter steckt.

(Pan, USA 2015, 111 Min., FSK o.A., von Joe Wright, mit Levi Miller, Rooney Mara, Hugh Jackman)

Pan

Kommentare

Meistgelesen

Nachruf auf Christine Kaufmann: Sie hatte ein riesengroßes Herz
Nachruf auf Christine Kaufmann: Sie hatte ein riesengroßes Herz
George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück
Angebliche Tochter scheitert mit Klage gegen Albert II.
Angebliche Tochter scheitert mit Klage gegen Albert II.