Nach Rosenkrieg

Nino de Angelo: Versöhnung vor dem Traualtar 

+
Schlagersänger Nino de Angelo und seine Frau Larissa sind nicht mehr "Jenseits von Eden".

Berlin - Sie trennten sich und lieferten sich eine heftige Schlammschlacht. Jetzt die überraschende Versöhnung: Schlagersänger Nino de Angelo (51) will seiner Frau Larissa erneut das Eheversprechen geben.

„Wir werden am 7. Juli noch einmal auf die dänische Insel Fanø zurückkehren, wo wir vor genau einem Jahr geheiratet haben. Dort werden wir uns erneut das Jawort geben“, sagte der Musiker („Jenseits von Eden“) der „Bild“-Zeitung vom Montag. „Und wir wollen Kinder, endlich eine Familie gründen.“

Das Paar hatte sich in den vergangenen Monaten einen auch öffentlich ausgetragenen Rosenkrieg geliefert. „Es hat eben eine Weile gedauert, bis wir gemerkt haben, dass wir zusammengehören“, erklärte der Sänger nun dem Blatt.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Königlicher Nachwuchs: Carl Philip und Sofia erwarten zweites Kind
Königlicher Nachwuchs: Carl Philip und Sofia erwarten zweites Kind
George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
Bernd Herzsprung: Rückzug ins Private war Alptraum
Bernd Herzsprung: Rückzug ins Private war Alptraum
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
William und Kate besuchen Terror-Opfer in Frankreich
William und Kate besuchen Terror-Opfer in Frankreich