US-Komiker bestreitet Vorwürfe

Sexueller Missbrauch: Model verklagt Cosby

+
Bill Cosby muss sich vor Gericht verantworten.

Los Angeles - Eine weitere Frau wirft dem US-Komiker Bill Cosby (78) sexuellen Missbrauch vor. Der Star der 80er-Jahre bestreitet seit Jahren solche Vorwürfe.

Nach Medienberichten vom Dienstag hat ein 25-jähriges Model in Los Angeles eine Zivilklage gegen Cosby eingereicht. Darin erklärt die Frau, sie sei 2008 als Teenager in Hugh Hefners Playboy-Mansion von dem Komiker sexuell missbraucht worden, berichtet die „Los Angeles Times“.

Cosby habe ihr einen Drink gegeben, der zu einem Blackout führte. Sie sei nackt auf einem Bett zu sich gekommen, als Cosby sexuelle Handlungen ausführte, schreibt die Zeitung unter Berufung auf den Anwalt der Frau. In der Klage werden 40 weitere Frauen genannt, die in den vergangenen Jahren Missbrauchsvorwürfe gegen Cosby erhoben haben. Die meisten können allerdings nicht vor Gericht ziehen, weil viele der angeblichen Übergriffe bereits Jahrzehnte zurückliegen und deshalb als verjährt gelten.

Cosby soll am Freitag in einer anderen Zivilklage vor Gericht befragt werden. In diesem Fall erklärt die Klägerin, sie sei 1974 als 15-Jährige in der Playboy-Mansion von Cosby missbraucht worden.

Der Star der 80er-Jahre-Sitcom „The Cosby Show“ hat die Vorwürfe in der Vergangenheit immer bestritten. Cosby ist verheiratet und hat vier Töchter.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Nach Pleite-Vorwurf: Jetzt spricht Boris Becker
Nach Pleite-Vorwurf: Jetzt spricht Boris Becker
Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
Schlagersängerin Vanessa Mai feiert zum dritten Mal Hochzeit
Neue Erkenntnisse zum Tod von Carrie Fisher
Neue Erkenntnisse zum Tod von Carrie Fisher
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
US-Rapper Prodigy von „Mobb Deep“ mit 42 Jahren gestorben
Gina-Lisa Lohfink in Lebensgefahr: Silikon-Busen fast geplatzt
Gina-Lisa Lohfink in Lebensgefahr: Silikon-Busen fast geplatzt