Michael Jacksons Vater erleidet Schlaganfall

+
Michael Jacksons Vater Joe Jackson 2009 in Marloffstein (Bayern). Foto: Daniel Karmann

São Paulo (dpa) - Der Vater von Musiklegende Michael Jackson, Joe Jackson, hat einem Bericht zufolge ausgerechnet an seinem 87. Geburtstag einen Schlaganfall erlitten.

Er hielt sich in Brasiliens Metropole São Paulo auf, um das Fest mit Hunderten Freunden zu feiern und wurde in eine Klinik eingeliefert, wie die Zeitung "O Globo" am Montag unter Berufung auf Fest-Organisator Junior Donatto berichtet. Im Hospital Alberto Einstein war in der vergangenen Woche auch Brasiliens Fußballstar Pelé an der Wirbelsäule behandelt worden.

Dem Bericht zufolge fühlte sich Jackson am Sonntagmorgen bereits schlecht, nach den Untersuchungen sei fann ein Schlaganfall diagnostiziert worden. "Ihm geht es gut, er ist bei Bewusstsein. Er muss sich aber noch einigen Untersuchungen unterziehen", sagte Donatto.

Die Feier mit rund 220 Gästen fand trotz des Zwischenfalls statt. Ein Video mit Grüßen und Genesungswünschen wurde Jackson ins Krankenhaus gebracht.

Joe Jackson hat elf Kinder und begründete die berühmten "Jackson Five". Sein erfolgreichster Sohn Michael starb 2009.

Bericht O Globo

Kommentare

Meistgelesen

Ärger um Porsche: Sängerin zieht Waffe und schießt Mann nieder
Ärger um Porsche: Sängerin zieht Waffe und schießt Mann nieder
Vor ausverkauftem Haus: Metallica starten Europatournee in Köln
Vor ausverkauftem Haus: Metallica starten Europatournee in Köln
"Paris, Texas"-Star Harry Dean Stanton ist tot
"Paris, Texas"-Star Harry Dean Stanton ist tot
Ozeanriese "World Dream" erreicht die Nordsee
Ozeanriese "World Dream" erreicht die Nordsee
Prinz George löst völlig absurden Trend aus
Prinz George löst völlig absurden Trend aus