Sängerin total verliebt

Mandy Capristo postet Liebes-Selfie bei Instagram

+
Mandy Capristo ist wieder mit Mesut Özil zusammen.

London - Total verknallt: Die Sängerin Mandy Capristo hat ein Selfie von sich und Kicker Mesut Özil gepostet - und damit Zehntausende Fans glücklich gemacht.

Einblicke in ihr Liebesleben gibt Mandy Capristo nur selten - doch nun gewährte sie ihren Fans einen: Auf Instagram lud die Sängerin am Mittwochabend ein Bild von sich und Mesut Özil hoch, auf dem sie gerade zu einem zärtlichen Kuss auf seine Wange ansetzt. Der Nationalspieler grinst dabei in die Kamera und legt die rechte Hand an sein Herz.

Dazu schrieb sie: "Privacy is a choice" - zu Deutsch: "Privatsphäre ist eine Entscheidung." Soll wohl so viel bedeuten wie: "Wir bestimmen, was und wie viel wir von unserer Beziehung preisgeben." Und tatsächlich: Auf dem Account der 25-Jährigen finden Fans nur wenige Bilder des Paares. Die Reaktion der Fans war Dankbarkeit: Innerhalb weniger Stunden wurde das Foto fast 31.000 Mal geliked.

Privacy is a decision

Ein von Mandy Grace Capristo - Music (@mandygracecapristo) gepostetes Foto am

Erst seit wenigen Monaten sind Mandy Capristo und Mesut Özil wieder ein Paar und sorgten damit für das Liebes-Comeback des Jahres 2015. 2014 hatten sich die Promis nach Fremdgeh-Gerüchten um den Kicker getrennt.

Liebes-Comeback: Diese Paare fanden sich 2015 wieder

tz

Kommentare

Meistgelesen

William und Kate besuchen Kreative in Clärchens Ballhaus in Berlin
William und Kate besuchen Kreative in Clärchens Ballhaus in Berlin
William und Kate in Deutschland: Darum kommen die Royals zu uns
William und Kate in Deutschland: Darum kommen die Royals zu uns
Ex-Kinderstar Andrea Jürgens mit 50 Jahren gestorben
Ex-Kinderstar Andrea Jürgens mit 50 Jahren gestorben
William und Kate in Deutschland: So sehen Sie die Royals heute live im TV
William und Kate in Deutschland: So sehen Sie die Royals heute live im TV
Krasse Veränderung: So sieht Marie Nasemann nicht mehr aus
Krasse Veränderung: So sieht Marie Nasemann nicht mehr aus