Kunstsammlung von Dietmar Schönherr wird versteigert

+
Seit den 80er Jahren engagierte sich Dietmar Schönherr in Nicaragua. Foto: Ursula Düren

Münster (dpa) - Nach dem Tod des österreichischen Schauspielers Dietmar Schönherr (1926-2014) werden die rund 200 Kunstwerke seiner Privatsammlung versteigert.

Darunter seien Werke von Salvador Dalí, Friedensreich Hundertwasser, Gottfried Helnwein, Ernst Fuchs, Peter Proksch und Victor Vasarely, teilten der Künstler Wolfgang Hunecke und die Galerie Steinrötter mit.

Der Erlös der Auktion, die am 15. November in Münster stattfinde, komme Kulturprojekten in Nicaragua zugute. Dort hatte Schönherr mit dem ehemaligen Kulturminister Nicaraguas, Ernesto Cardenal, im Jahr 1989 ein Kulturzentrum gegründet.

Galerie Steinrötter

Auswahl einiger Kunstwerke

Kommentare

Meistgelesen

George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
Bernd Herzsprung: Rückzug ins Private war Alptraum
Bernd Herzsprung: Rückzug ins Private war Alptraum
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
William und Kate besuchen Terror-Opfer in Frankreich
William und Kate besuchen Terror-Opfer in Frankreich
"Let's Dance": Aus für Jörg Draeger - Jorge mit neuer Frisur
"Let's Dance": Aus für Jörg Draeger - Jorge mit neuer Frisur