Royales Treffen 

Königin Margrethe II. zu Besuch in Berlin

+
Königin Margrethe II am Mittwoch im Gespräch mit Bürgermeister Klaus Wowereit.

Berlin - An ihrem zweiten Tag in Berlin besuchte die dänische Königin Margrethe II. das Berliner Neue Museum und traf sich anschließend mit Bürgermeister Klaus Wowereit.

Auf einen Besuch bei ihrer berühmten Amtskollegin wollte Margrethe II. nicht verzichten: Im Berliner Neuen Museum betrachtete die dänische Monarchin besonders die Büste der Nofretete. Von Friederike Seyfried, der Direktorin des Ägyptischen Museums, ließ sich Margrethe II. die archäologischen Besonderheiten der weltberühmten Büste der ägyptischen Königin erläutern.

Nach dem Museumsbesuch traf Margrethe II. im Hotel Adlon mit Berlins regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) zusammen. Gemeinsam gingen sie durch das Brandenburger Tor, wo schon rund 300 Schaulustige warteten und die beiden fotografierten.

Anschließend begaben sich Margrethe II. und Wowereit in das Rote Rathaus, um ein kurzes Gespräch zu führen. Danach wollte die Dänin noch das Schloss Charlottenhof in Potsdam besichtigen. Am Dienstag hatte Margrethe zusammen mit Bundespräsident Joachim Gauck eine große Wikinger-Ausstellung eröffnet.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 
Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Angelina Jolie bricht ihr Schweigen: Das sagt sie nach der Trennung
Angelina Jolie bricht ihr Schweigen: Das sagt sie nach der Trennung
„Vogue“ erstmals mit Transgender-Model auf Cover
„Vogue“ erstmals mit Transgender-Model auf Cover
„Das geht zu weit“: Sarah Lombardi zeigt sich geschockt
„Das geht zu weit“: Sarah Lombardi zeigt sich geschockt