Kinderfilm "Der kleine Rabe Socke 2"

Berlin (dpa) - Er ist nicht gerade brav und hat einige schlechte Eigenschaften: Der kleine Rabe Socke tut, worauf er Lust hat, ist vorlaut und denkt meist an sich. Trotzdem ist er ein sympathischer Kerl, der sein Herz auf dem rechten Fleck trägt.

Autorin Nele Moost und Illustratorin Annet Rudolph erfanden Rabe Socke vor fast 20 Jahren für ein Bilderbuch. Nun gibt es einen zweiten Kinofilm: Als alle mit dem Sammeln der Wintervorräte beschäftigt sind, braust Socke mit seiner Seifenkiste wild durch den Wald und aus Versehen gegen die prall gefüllte Vorratshütte. (Der kleine Rabe Socke 2 - Das große Rennen, 73 Min., FSK ab 0, von Ute von Münchow-Pohl und Sandor Jesse, mit Sprechern Jan Delay, Katharina Thalbach, Gerhard Delling, www.rabe-socke-film.de)

Kommentare

Meistgelesen

George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
Bernd Herzsprung: Rückzug ins Private war Alptraum
Bernd Herzsprung: Rückzug ins Private war Alptraum
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
William und Kate besuchen Terror-Opfer in Frankreich
William und Kate besuchen Terror-Opfer in Frankreich
"Let's Dance": Aus für Jörg Draeger - Jorge mit neuer Frisur
"Let's Dance": Aus für Jörg Draeger - Jorge mit neuer Frisur