Erstes Luxushotel soll 2018 öffnen

Karl Lagerfeld treibt Gründung von eigener Hotelkette voran

+
Der deutsche Modeschöpfer Karl Lagerfeld.

Paris - Modezar Karl Lagerfeld treibt seine Pläne für die Gründung einer eigenen Hotelkette voran. Bereits in rund zwei Jahren soll das erste Luxushotel eröffnet werden.

Das Projekt solle Lagerfelds "Vision und einmalige Ästhetik" auf Hotels, Luxusresidenzen, Restaurants und Privatclubs übertragen, kündigte das Unternehmen des Wahlparisers am Montag an. Ein erstes Luxushotel solle 2018 in einem Kasinokomplex im Glücksspielparadies Macau öffnen. Weitere mögliche Standorte würden derzeit weltweit gesucht.

Der in Hamburg geborene Chanel-Chefdesigner hat bereits an der Renovierung des Luxushotels Le Métropole in Monte-Carlo mitgewirkt. Außerdem gestaltet er zwei Suiten in der derzeit wegen Sanierungen geschlossenen Pariser Nobelherberge Le Crillon.

AFP

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Evan Rachel Wood: "Männer, wir brauchen euch als Verbündete"
Evan Rachel Wood: "Männer, wir brauchen euch als Verbündete"
Frau dringt in Schule von Prinz George ein - das ist die Strafe
Frau dringt in Schule von Prinz George ein - das ist die Strafe
Kit Harington spielt seiner Verlobten einen ungeheuren Streich
Kit Harington spielt seiner Verlobten einen ungeheuren Streich
Sie kämpfte bis zum Schluss: „Goodbye Deutschland“- Auswanderin gestorben
Sie kämpfte bis zum Schluss: „Goodbye Deutschland“- Auswanderin gestorben
Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP
Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP