Justin Bieber will keine Fan-Selfies mehr machen

+
Justin Bieber hat keien Lust mehr auf Selfies. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa) - Popstar Justin Bieber (22) will künftig nicht mehr für Fotos mit Fans auf der Straße posieren. "Ich fühle mich wie ein Tier im Zoo", ereiferte sich der kanadische Sänger auf Instagram. "Ich schulde niemandem ein Foto."

Wer sein Album gekauft habe, habe nur die Platte erworben, nicht aber das Recht auf ein Bild mit ihm. Er wolle seine geistige Gesundheit bewahren, so der Teenieschwarm. In einem weiteren Eintrag verteidigte er sich, er müsse Grenzen setzen, um durchhalten zu können.

Bieber hatte sich zuletzt im März in einem Eintrag auf Instagram darüber beschwert, dass "Meet-and-Greet"-Treffen mit Fans ihn "bis kurz vor der Depression" auslaugen würden.

Biebers Instagram-Eintrag

Zweiter Instagram-Eintrag

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Grammys: Adele räumt ab - und patzt
Grammys: Adele räumt ab - und patzt
Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück
Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück
Gericht bestätigt Schuldspruch: Gina-Lisa Lohfink muss zahlen
Gericht bestätigt Schuldspruch: Gina-Lisa Lohfink muss zahlen
Dieses Video von Pietro Lombardi überrascht die Fans
Dieses Video von Pietro Lombardi überrascht die Fans
George Clooney wird Vater von Zwillingen
George Clooney wird Vater von Zwillingen