Jessica Brown Findlay

"Downton Abbey"-Star nervt Rollen-Image

+
Seit ihrem Ausstieg aus der Serie hat Brown Findlay unter anderem in „Winter's Tale“ mit Colin Farrell und Russell Crowe gespielt.

London - Etwas mit dem Serien-Stars zu kämpfen haben: das ewig anhaltende Image. Davon ist Schauspielerin Jessica Brown Findlay deutlich genervt. 

Die britische Schauspielerin Jessica Brown Findlay will ihr Image als Sybil aus „Downton Abbey“ loswerden. Drei Staffeln lang verkörperte die 25-Jährige die rebellische junge Frau in der Erfolgsserie über eine englische Adelsfamilie Anfang des 20. Jahrhunderts. Wie Brown Findlay dem „Evening Standard“ sagte, war der Erfolg aber „ein zweischneidiges Schwert“: „Seit vier Jahren bin ich raus und werde immer noch als „Jessica Brown Findlay von Downton“ beschrieben. Es ist, als wenn ich der Serie gehörte.“

Seit ihrem Ausstieg aus der Serie hat Brown Findlay unter anderem in „Winter's Tale“ mit Colin Farrell und Russell Crowe gespielt. Im Dezember kommt ihr neuer Film „Victor Frankenstein“ mit Daniel Radcliffe und James McAvoy in die deutschen Kinos.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Vater der niederländischen Königin Máxima gestorben
Vater der niederländischen Königin Máxima gestorben
Hass mit Hass beantwortet: Dunja Hayalis harter Konter für einen Facebook-Troll
Hass mit Hass beantwortet: Dunja Hayalis harter Konter für einen Facebook-Troll
Bruder sieht Prinzessin Diana in Söhnen weiterleben
Bruder sieht Prinzessin Diana in Söhnen weiterleben
Taylor Swift siegt im "Po-Grapscher"-Prozess gegen DJ
Taylor Swift siegt im "Po-Grapscher"-Prozess gegen DJ
Erste Nominierungen stehen fest
Erste Nominierungen stehen fest