Jake Gyllenhaal trainiert für Boxerfilm "Southpaw"

+
Jake Gyllenhaal muss sich durchboxen. Foto: Ben A. Pruchnie

Los Angeles (dpa) - Jake Gyllenhaal (34, "Nightcrawler", "Prisoners") hat für das Boxdrama "Southpaw" extrem hart trainiert. Er habe anfangs nichts über Boxen gewusst, sagt der Schauspieler in einem von dem Studio The Weinstein Company veröffentlichten Video.

Doch dann habe er sich voll in die Rolle des Boxers Billy Hope hineingegeben. Regisseur Antoine Fuqua ("Olympus Has Fallen") verlangte von Gyllenhaal tägliches Krafttraining mit jeweils zwei Sessions im Ring. In dem Teaser ist der muskelbepackte Star mit blutverschmiertem Gesicht und kahlrasiertem Schädel zu sehen. Das Sportdrama, in dem auch Rachel McAdams, Naomie Harris und Forest Whitaker mitspielen, kommt Mitte August in die deutschen Kinos.

Kommentare

Meistgelesen

Nachruf auf Christine Kaufmann: Sie hatte ein riesengroßes Herz
Nachruf auf Christine Kaufmann: Sie hatte ein riesengroßes Herz
George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
Jetzt doch: Bob Dylan nimmt Nobelpreis persönlich entgegen
Jetzt doch: Bob Dylan nimmt Nobelpreis persönlich entgegen
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück