Hohe Sicherheitsmaßnahmen bei CSD-Parade

+
Der Berliner CSD findet trotz des Münchener Anschlags statt. Foto: Britta Pedersen

Berlin (dpa) - Ungeachtet des Anschlags in München soll der Christopher-Street-Day am Samstag in Berlin gefeiert werden. "Die Sicherheitsmaßnahmen sind auf einem hohen Niveau", sagte eine Polizeisprecherin am Morgen.

Ob das Konzept mit Blick auf die Ereignisse in Bayern verändert wurde, wollte sie nicht sagen. "Das wäre kontraproduktiv." Auch zur Anzahl der Polizisten machte die Sprecherin keine Angaben.

Die Organisatoren rechnen mit rund 750.000 Menschen jeglicher geschlechtlicher Identität und sexueller Orientierung aus aller Welt, die für ihre Rechte und Forderungen einstehen wollen.

In München hatte ein 18 Jahre alter Deutsch-Iraner am Freitagabend neun Menschen und sich selbst erschossen. Hintergründe und Motiv der Bluttat waren zunächst völlig unklar.

CSD Berlin

Kommentare

Meistgelesen

Ärger um Porsche: Sängerin zieht Waffe und schießt Mann nieder
Ärger um Porsche: Sängerin zieht Waffe und schießt Mann nieder
Vor ausverkauftem Haus: Metallica starten Europatournee in Köln
Vor ausverkauftem Haus: Metallica starten Europatournee in Köln
"Paris, Texas"-Star Harry Dean Stanton ist tot
"Paris, Texas"-Star Harry Dean Stanton ist tot
Ozeanriese "World Dream" erreicht die Nordsee
Ozeanriese "World Dream" erreicht die Nordsee
Prinz George löst völlig absurden Trend aus
Prinz George löst völlig absurden Trend aus