Name noch nicht geklärt

„GZSZ“-Paar bekommt zweites Kind

+
Das Schauspielerpaar hat Nachwuchs bekommen.

Das Schauspieler-Paar Jessica Ginkel (37) und Daniel Fehlow (43) hat das zweite Kind bekommen. Auf Instagram posteten die „GZSZ“-Stars ein erstes Foto.

Berlin - „Wir sind jetzt zu viert und sehr happy!“, wurden die Eltern am Dienstag von RTL zitiert. Bei dem Fernsehsender ist Fehlow in der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen, Ginkel war bis 2009 auch Teil der „GZSZ“-Crew in Potsdam und ist inzwischen bei der Serie „Der Lehrer“ dabei. 

Achtung: Fans aufgepasst: GZSZ sucht dringend neue Schauspieler - mit einem kleinen Haken

Ihr Kind sei in der Nacht von Sonntag auf Montag geboren worden, berichtete RTL. Ob es ein Mädchen oder ein Junge ist, verrieten die Eltern vorerst nicht öffentlich. Wie es heißen wird? Der Vater zu RTL: „Wir sind noch unentschlossen und haben noch ein paar Tage Zeit, um uns gemeinsam auf den schönsten Namen zu einigen.“

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Dschungelcamp 2019: Diese Neuerung kommt in der nächsten Staffel

Dschungelcamp 2019: Diese Neuerung kommt in der nächsten Staffel

GZSZ-Star Sila Sahin mit Mega-Babybauch: Ist es bald soweit?

GZSZ-Star Sila Sahin mit Mega-Babybauch: Ist es bald soweit?

Kroatien-Präsidentin im knappen Bikini? Das steckt wirklich hinter den pikanten Bildern im Web

Kroatien-Präsidentin im knappen Bikini? Das steckt wirklich hinter den pikanten Bildern im Web

„Moralische Zweifel“ - auf diese Rolle verzichtet Scarlett Johansson

„Moralische Zweifel“ - auf diese Rolle verzichtet Scarlett Johansson

Royals überraschen: Das sind die Taufpaten von Prinz Louis

Royals überraschen: Das sind die Taufpaten von Prinz Louis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren