Gib mir Tiernamen!

Berlin (dpa) - Bei Berliner Clubs, Restaurants und Kneipen sind Tiernamen schon eine Weile im Trend. In Neukölln und Kreuzberg gibt es zum Beispiel den "Fuchsbau", das "Tier" oder das "Fuchs und Elster".

Auf einem Parkdeck öffnete der Kulturclub "Klunkerkranich". Von dort ist es nicht weit zum neuen Laden "Fuchs & Fähe", der Sandwiches und Weine anbietet. Der "Haubentaucher" auf dem Friedrichshainer RAW-Gelände, einer alten Industriebrache, will im Sommer öffnen. Mit Swimmingpool und Biergarten klingt er nach Konkurrenz zum "Badeschiff" in der Spree.

Kommentare

Meistgelesen

Wie herzig! Iglesias und Kournikowa zeigen ihre Zwillinge
Wie herzig! Iglesias und Kournikowa zeigen ihre Zwillinge
Golden Globes: Bester fremdsprachiger Film geht an deutschen Thriller
Golden Globes: Bester fremdsprachiger Film geht an deutschen Thriller
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Rätsel um Todesursache von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan
Rätsel um Todesursache von Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan
Trauer um Cranberries-Sängerin: Freund veröffentlicht Inhalt von letzter Nachricht
Trauer um Cranberries-Sängerin: Freund veröffentlicht Inhalt von letzter Nachricht