"Die Mumie" wird neu verfilmt

+
Spielt in der Neuauflage von "Die Mumie" einen Soldaten: Tom Cruise. Foto: Franck Robichon

Los Angeles (dpa) - Die Besetzung für den geplanten Gruselfilm "The Mummy" ("Die Mumie") wächst weiter an. Wie das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, verhandelt die Engländerin Annabelle Wallis (31, "X-Men: Erste Entscheidung", "Annabelle") um eine Rolle an der Seite von Tom Cruise (53, "Mission: Impossible 5").

Wallis soll eine Wissenschaftlerin mimen, Cruise angeblich einen Soldaten. Sofia Boutella (33, "Kingsman: The Secret Service") steht bereits für die Mumien-Rolle fest. Alex Kurtzman ("Zeit zu leben") führt Regie nach einem Skript von Jon Spaihts ("Prometheus"). Die Neuauflage von "Die Mumie" soll in der Gegenwart spielen und im Juni 2017 in die Kinos kommen. In der alten "Mumien"-Reihe spielte Brendan Fraser den Abenteurer Alex O'Connell, der den Weg von Schreckens-Mumien durchkreuzt.

Kommentare

Meistgelesen

Königlicher Nachwuchs: Carl Philip und Sofia erwarten zweites Kind
Königlicher Nachwuchs: Carl Philip und Sofia erwarten zweites Kind
George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
William und Kate besuchen Terror-Opfer in Frankreich
William und Kate besuchen Terror-Opfer in Frankreich
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
Darum soll Pietro Lombardi ein schlechter Vater sein
Darum soll Pietro Lombardi ein schlechter Vater sein