"Die Coopers": Familienspaß mit Steve Carell

+
Bei den Coopers ist der Teufel los. Foto: Dale Robinette/Disney

Berlin (dpa) - Bei den Coopers ist das Chaos perfekt. So trifft der Filmtitel "Die Coopers – Schlimmer geht immer" bestens auf die turbulente Familienkomödie zu.

Der elfjährige Alexander wird einen Tag lang vom Pech verfolgt, bald geht auch im Leben seiner Geschwister und Eltern alles schief. Komödien-Star Steve Carell und seine Kollegin Jennifer Garner geben herrlich strapazierte Eltern ab. Trotz aller Missgeschicke hat die Disney-Komödie natürlich ein Happy End.

Der Film basiert auf dem Kinderbuch "Alexander und der mistige Tag". Regisseur Mi Arteta ("Six Feet Under") überbietet sich mit Slapstick und harmlosen Gags, die als Kinospaß für die ganze Familie geeignet sind.

(Die Coopers - Schlimmer geht immer, USA 2014, 81 Min., FSK o.A., von Miguel Arteta, mit Steve Carell, Jennifer Garner, Ed Oxenbould)

Die Coopers - Schlimmer geht immer

Kommentare

Meistgelesen

#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Golden Globes: Bester fremdsprachiger Film geht an deutschen Thriller
Golden Globes: Bester fremdsprachiger Film geht an deutschen Thriller
Trauer um Cranberries-Sängerin: Freund veröffentlicht Inhalt von letzter Nachricht
Trauer um Cranberries-Sängerin: Freund veröffentlicht Inhalt von letzter Nachricht
Cranberries-Sängerin: So schätzt Scotland Yard ihren Tod ein
Cranberries-Sängerin: So schätzt Scotland Yard ihren Tod ein
„Bin ein Ehemann“: Latino-Popstar Ricky Martin hat geheiratet
„Bin ein Ehemann“: Latino-Popstar Ricky Martin hat geheiratet