Mit 91 Jahren gestorben

Deutscher Star gestorben - Sein Werk kennt wirklich jeder

+
Filmkomponist Martin Böttcher starb im Alter von 91 Jahren.

Es wird um einen der größten deutschen Komponisten getrauert! Martin Böttcher ist tot. Bekannt wurde er vor durch sein Meisterwerk bei den Winnetou-Filmen.

Schlimme Nachricht aus Norddeutschland: Winnetou-Komponist Martin Böttcher ist tot. Der weltbekannte Komponist starb im Alter von 91 Jahren. Nach Informationen der Bild starb Böttcher in seiner Wahlheimat in Norddeutschland.

Martin Böttcher komponierte die Film-Musik für Winnetou

Martin Böttcher erlangte vor allem durch sein musikalisches Werk bei Winnetou-Filme große Bekanntheit. Für die erste Staffel der TV-Serie „Forsthaus Falkenau“ komponierte er ebenfalls die Musik. Unter anderem zeichnete er auch für die Begleitmusik der TV-Serien „Derrick“ und „Der Alte“ verantwortlich.

Nach Berichten soll er mit 91 Jahren in Rendsburg friedlich eingeschlafen sein. Dort lebte der gebürtige Berliner mit seiner Frau. Die beiden waren 60 Jahre verheiratet.

In den vergangenen Jahren plagte sich Böttcher mit körperlichen Problemen. Unter anderem war auf dem linken Ohr taub.

Martin Böttcher ist tot: Komponist erlebte Neuauflage seiner bekannten Winnetou-Musik mit

Für zehn Karl-May-Filme komponierte Böttcher die Film-Musik - allesamt Klassiker. Vier Monate stand er mit seiner „Old Shatterhand“-Melodie im Jahre 1962 an Platz eins der Charts. Für die Neuauflage der Winnetou-Filme wurde die Musik 2015 aufgefrischt. Auch diese Versionen waren sehr erfolgreich und sahnt Preise ab. Unter anderem gab es den „Deutschen Fernsehpreis“.

2016 wurde Martin Böttcher mit dem Deutschen Musikautorenpreis der GEMA für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Video: Trauer um deutsche Musiklegende - "Winnetou"-Komponist Martin Böttcher ist tot

Weitere Meldungen aus der Musik-Welt: Früher in diesem Jahr starb schon der bekannte Schlagzeuger der Kult-Band „The Cure“. Die Szene trauerte um Andy Anderson. Dramatischer ging es leider einem Country-Sänger, der sich beim Videodreh selbst erschoss. Ein Bandmitglied von „Walk Off The Earth“ ist plöztlich im Schlaf gestorben. Und nun muss sich die Welt erneut von einem großen Künstler verabschieden. Denn der berühmte Sänger einer 90er-Erfolgsband ist überraschend verstorben

heu

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Fiasko in Nobel-Restaurant: Weltstar eiskalt abserviert

Fiasko in Nobel-Restaurant: Weltstar eiskalt abserviert

Gottschalk mit Freundin im Europa-Park – Er macht ernüchternde Aussage zu Influencern

Gottschalk mit Freundin im Europa-Park – Er macht ernüchternde Aussage zu Influencern

Model bemerkt Busenblitzer auf dem Roten Teppich zu spät - Beide Brustwarzen zu erblicken

Model bemerkt Busenblitzer auf dem Roten Teppich zu spät - Beide Brustwarzen zu erblicken

Lena Meyer-Landrut: Stress um private Urlaubsfotos im knappen Bikini - „Krass, wie ...“

Lena Meyer-Landrut: Stress um private Urlaubsfotos im knappen Bikini - „Krass, wie ...“

Kim Kardashian verrät Namen ihres vierten Babys - und der ist ziemlich schräg

Kim Kardashian verrät Namen ihres vierten Babys - und der ist ziemlich schräg

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren