Gab es Verletzte?

David Beckham und Sohn in Unfall verwickelt

+
David Beckham und sein Sohn Brooklyn.

London - Der englische Ex-Fußballstar David Beckham (39) und sein ältester Sohn Brooklyn (15) sind Medienberichten zufolge einen in einen Autounfall verwickelt worden.

Der Airbag habe die beiden am Samstag vor ernsthaften Verletzungen bewahrt, schrieb der „Telegraph“ am Sonntag. Der frühere Kapitän der englischen Nationalmannschaft hatte demnach gerade seinen Sohn von einem Fußballspiel auf dem Arsenal-Trainingsgelände nördlich von London abgeholt. Das Blatt zitiert eine anonyme Quelle, die Beckham nahe stehen soll - demnach wurde niemand verletzt.

Dies ist aber unklar: Die BBC berichtete, die Fahrerin des anderen Autos sei im Krankenhaus behandelt worden. Dem Sender Sky News zufolge verletzten sich weder die beiden Beckhams noch die zwei Personen in dem anderen Auto.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Nachruf auf Christine Kaufmann: Sie hatte ein riesengroßes Herz
Nachruf auf Christine Kaufmann: Sie hatte ein riesengroßes Herz
George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
So erklärt Katzenberger ihre „Nackt-Panne im Bad“
So erklärt Katzenberger ihre „Nackt-Panne im Bad“
Jetzt doch: Bob Dylan nimmt Nobelpreis persönlich entgegen
Jetzt doch: Bob Dylan nimmt Nobelpreis persönlich entgegen
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück