Übertriebene Diskussion?

#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor

+
Brigitte Bardot.

Die französische Schauspiel-Legende Brigitte Bardot hält die Debatte über sexuelle Belästigung im Filmgeschäft für übertrieben.

Paris - Die Anschuldigungen der meisten Schauspielerinnen seien "scheinheilig und lächerlich", sagte die 83-Jährige dem Magazin Paris Match. Viele Schauspielerinnen versuchten mit Produzenten zu flirten, um eine Rolle zu ergattern. "Und dann sagen sie, dass sie belästigt wurden, damit wir über sie reden", sagte Bardot.

Sie selbst sei nie sexuell belästigt worden. Komplimente für ihr Aussehen habe sie immer genossen, betonte Bardot.

In Frankreich hatte in der vergangenen Woche ein offener Brief von rund hundert Frauen, in dem die Urheberinnen der #MeToo-Debatte angegriffen wurden, einen Sturm der Entrüstung entfacht. Die "Freiheit zu belästigen" sei "unerlässlich für die sexuelle Freiheit", hieß es in dem auch von Filmdiva Catherine Deneuve unterzeichneten Aufruf. Die Veröffentlichung von Männernamen führe dazu, dass viele auf eine Stufe mit Sexualstraftätern gestellt würden.

Deneuve bat die Opfer sexueller Gewalt später um Entschuldigung, falls diese sich durch den Aufruf angegriffen fühlen sollten. Den Text selbst verteidigte sie aber.

Lesen Sie auch: Frage nach sexueller Belästigung: Sharon Stones Reaktion spricht Bände

afp

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Schlager-Star Jürgen Drews liegt in der Klinik -  so geht es dem 73-Jährigen 

Schlager-Star Jürgen Drews liegt in der Klinik -  so geht es dem 73-Jährigen 

Michelle sonnt sich oben ohne - und viele Fans rasten aus  

Michelle sonnt sich oben ohne - und viele Fans rasten aus  

Motsi Mabuse ist Mutter geworden

Motsi Mabuse ist Mutter geworden

Cathy Hummels mit viertem heißem Foto innerhalb weniger Tage: Was ist mit der Spielerfrau los?

Cathy Hummels mit viertem heißem Foto innerhalb weniger Tage: Was ist mit der Spielerfrau los?

Stirbt Jo Gerner morgen den GZSZ-Tod? RTL kündigt schlimmes Szenario an

Stirbt Jo Gerner morgen den GZSZ-Tod? RTL kündigt schlimmes Szenario an

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren