Bier-Treffen nur für Frauen in Indien

+
In der "Smarty Pints Society" für Frauen steht Bier im Mittelpunkt. Foto: Uwe Anspach

Neu Delhi (dpa) - Frauen, die Alkohol trinken, gelten in Indien oft als verdorben und leicht zu haben. "Ich liebe Bier total. Deswegen kotzt es mich an, wenn ich in einer Bar bestelle und ein Mann sagt: "Du siehst gar nicht aus wie ein Mädchen, das Bier mag"", erzählt Karina Aggarwal.

Um diese Stereotype aufzubrechen hat die 28-Jährige in der Hauptstadt Neu Delhi nun Indiens wohl erstes Bier-Treffen nur für Frauen ins Leben gerufen, die "Smarty Pints Society". Aggarwal ist von Beruf Wein- und Bierprüferin und verspricht, die Teilnehmerinnen würden schon bald ein obergäriges von einem untergärigen Bier unterscheiden können. Übrigens: Bayrisches Bier gibt es in Neu Delhi durchaus. "Aber oft wird es im Sonnenlicht gelagert oder bei falscher Temperatur und schmeckt schlecht", sagt Aggarwal.

Kommentare

Meistgelesen

Grammys: Adele räumt ab - und patzt
Grammys: Adele räumt ab - und patzt
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück
Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück
Angelina Jolie bricht ihr Schweigen: Das sagt sie nach der Trennung
Angelina Jolie bricht ihr Schweigen: Das sagt sie nach der Trennung
„Vogue“ erstmals mit Transgender-Model auf Cover
„Vogue“ erstmals mit Transgender-Model auf Cover