"Antboy 2": Der Superheld und die Eifersucht

+
Pelle alias Antboy (Oscar Dietz) besitzt Insekten-Superkräfte. Foto: Rolf Konow/MFA+ FilmDistribution

Berlin (dpa) - Als Superheld mit Ameisenkräften hat der zwölfjährige Pelle den Bösewicht Floh besiegt. Seitdem ist er ein Star in seiner Kleinstadt Middellund.

Doch ein Jahr später bekommt es Pelle im zweiten Teil der Superhelden-Trilogie "Antboy" mit Problemen eines ganz anderen Kalibers zu tun: Eifersucht und Liebeskummer. Er selbst will die Schulschönheit Ida beeindrucken, gleichzeitig setzt ihm die mysteriöse Red Fury zu und die Terror-Zwillinge entwickeln plötzlich auch Superkräfte. Ganz schön viel für den schmächtigen Antboy. Doch zum Glück gibt es am Ende doch wahre Freundschaft.

(Antboy - Die Rache der Red Fury, Dänemark/Deutschland 2015, 87 Min., FSK ab 6, von Ask Hasselbach, mit Oscar Dietz, Astrid Juncher-Benzon, Boris Aljinovic)

Antboy 2

Kommentare

Meistgelesen

George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
William und Kate besuchen Terror-Opfer in Frankreich
William und Kate besuchen Terror-Opfer in Frankreich
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück
Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück
Darum soll Pietro Lombardi ein schlechter Vater sein
Darum soll Pietro Lombardi ein schlechter Vater sein