Altes Kino neu entdeckt: Deutsche Gammlerfilme

Berlin (dpa) - Einfach rumhängen, das gab es früher auch schon. Ende der 1960er tauchten im deutschen Film Langzeitstudenten, Hippies, Herumtreiber und Gammler auf. Eine Berliner Filmreihe würdigt im Mai die "Komödie der Gammler".

Der Eröffnungsfilm am 4. Mai ist ein Klassiker des Genres aus München-Schwabing von 1968: "Zur Sache, Schätzchen" mit Werner Enke und Uschi Glas. Außerdem gehören dokumentarische Arbeiten wie "Herbst der Gammler" von Peter Fleischmann und Ulrich Schamonis "Chapeau Claque" dazu, letzterer wird vom Zeughauskino als "vergessener Schlüsselfilm der 1960er Jahre" anpriesen.

Kommentare

Meistgelesen

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott
Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Wilde Verschwörungstheorien! Böhmermann wirft Hans Meiser raus
Wilde Verschwörungstheorien! Böhmermann wirft Hans Meiser raus
Sting hat seit 40 Jahren kein Bier mehr angerührt
Sting hat seit 40 Jahren kein Bier mehr angerührt
Chris Cornell ist tot - Freund fand Soundgarden-Sänger
Chris Cornell ist tot - Freund fand Soundgarden-Sänger