Kinderfoto aus den 80ern

Altes Jugendfoto: Diesen Promi erkennen Sie fast nicht wieder

Alte Fotos zu durchforsten macht Spaß - fördert aber mitunter auch kuriose Bilder zu Tage. So geschehen auch bei diesem Star, der ein Jugendfoto postet und fast nicht wieder zu erkennen ist.

Stuttgart - Seit nunmehr fast 30 Jahren turnen Die Fantastischen Vier über Deutschlands Bühnen. Dieses Jahr erscheint ihr neuntes Studioalbum namens „Captain Fantastic“, ihr erstes „Jetzt geht‘s ab“, kam 1991 und war der Auftakt für eine sagenhafte Karriere. Schon längst haben die vier Schwaben einen respektablen Status als Szenegrößen - und scheuen sich dementsprechend nicht, auch alte Kinderfotos auf ihren Social-Media-Kanälen zu posten. So geschehen auf Smudos Twitter-Account, wieecho24.de* berichtet.

Auch dieses Jahr wird Fanta 4 wieder auf Tour gehen. In München waren sie zuletzt im Juli 2017auf dem Tollwood zu Gast.

Video: Die witzigste Fan-Erfahrung der Fantastischen Vier

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Unser E-Mail-Newsletter

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Lippenleser enthüllt: Das flüstert Prinz Harry seiner Meghan auf dem Balkon zu

Lippenleser enthüllt: Das flüstert Prinz Harry seiner Meghan auf dem Balkon zu

Das Brusthaar kommt zurück

Das Brusthaar kommt zurück

Video zeigt, wie deutscher Skandal-Rapper Tier schlägt - doch dabei bleibt es nicht

Video zeigt, wie deutscher Skandal-Rapper Tier schlägt - doch dabei bleibt es nicht

Heidi Klum entblößt sich - Die GNTM-Chefin hat absolut nichts an

Heidi Klum entblößt sich - Die GNTM-Chefin hat absolut nichts an

Wow, was für eine Verwandlung! GZSZ-Anni ist jetzt kaum wiederzuerkennen

Wow, was für eine Verwandlung! GZSZ-Anni ist jetzt kaum wiederzuerkennen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren