Abbie Cornish dreht wieder mit Martin McDonagh

+
Im April beginnen die Dreeharbeiten zu "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" mit Abbie Cornish. Foto: Paul Buck

Los Angeles (dpa) - Der irische Regisseur Martin McDonagh (45, "Brügge sehen... und sterben?") holt nach "7 Psychos" die australische Schauspielerin Abbie Cornish (33, "Die Vorsehung") erneut vor die Kamera.

Dem Kinoportal "Deadline.com" zufolge spielen in seinem nächsten Film mit dem Titel "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" auch Woody Harrelson, Sam Rockwell, Caleb Landry Jones und Frances McDormand mit. Die Geschichte dreht sich um einen Mordfall in einer Kleinstadt, in der sich die Mutter des Opfers mit der örtlichen Polizei anlegt. Sie lässt drei große Plakate aufstellen, um die schleppenden Ermittlungen anzukurbeln. Die Dreharbeiten sollen im April im US-Staat North Carolina beginnen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

George Clooney überrascht 87-Jährige
George Clooney überrascht 87-Jährige
Bernd Herzsprung: Rückzug ins Private war Alptraum
Bernd Herzsprung: Rückzug ins Private war Alptraum
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
„Tatort“-Kommissar Prahl im Netz betrogen
William und Kate besuchen Terror-Opfer in Frankreich
William und Kate besuchen Terror-Opfer in Frankreich
Darum soll Pietro Lombardi ein schlechter Vater sein
Darum soll Pietro Lombardi ein schlechter Vater sein