Abflug am 6. Juni

Raumschiff von Astronaut Gerst in Baikonur betankt

+
Der deutsche Astronaut Alexander Gerst bei seinem Abschlusstraining im russischen Star City. Foto: Pavel Golovkin

Baikonur (dpa) - Zwei Wochen vor dem Flug des deutschen Astronauten Alexander Gerst zur Internationalen Raumstation (ISS) haben russische Techniker auf dem Weltraumbahnhof Baikonur Gersts Raumschiff betankt.

Als nächstes müsse die "Sojus-MS-09" getestet werden, bevor sie auf die Trägerrakete montiert werde, teilte die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos am Dienstag mit. Gerst startet am 6. Juni von Baikonur aus zur ISS. Mit ihm fliegen der Russe Sergej Prokopjew und die US-Amerikanerin Serena Auñón-Chancellor. Sie sollen etwa ein halbes Jahr im All bleiben. Gerst soll im Herbst als erster Deutscher das Kommando auf der ISS übernehmen.

Mitteilung Roskosmos mit Bildern

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

WhatsApp: Sicherheitslücke in Messenger-App zwingt unzählige Nutzer zu Update

WhatsApp: Sicherheitslücke in Messenger-App zwingt unzählige Nutzer zu Update

Stephen Hawkings letzte Warnung an die Menschheit

Stephen Hawkings letzte Warnung an die Menschheit

Kann ich eine Whatsapp-Gruppe unauffällig verlassen?

Kann ich eine Whatsapp-Gruppe unauffällig verlassen?

Feldlerche wird erneut "Vogel des Jahres"

Feldlerche wird erneut "Vogel des Jahres"

WHO: Lärm von Windenergieanlagen kann krank machen

WHO: Lärm von Windenergieanlagen kann krank machen

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren