Probleme bei Epic Games

„Fortnite Battle Royale“: Server nach langem Ausfall wieder online

+
„Fortnite Battle Royale“: Die Server waren nach einem Update mehrere Stunden offline.

Das Spiel „Fortnite Battle Royale“ begeistert Spieler rund um den Globus. Ein Update sollte eigentlich Verbesserungen bringen, legte die Server aber fast einen ganzen Tag lahm.

Update, 13. April: Die Server des beliebten „Battle Royale“-Games Fortnite sind nach einer gefühlten Ewigkeit wieder online. Fast einen Tag lang waren die Server offline, viele Fortnite-Fans waren verärgert. Grund für den Ausfall war offenbar ein Fehler im Datenbank-Server von Epic Games.

Nun scheint wieder alles zu funktionieren, gleichzeitig wurde der Patch v3.51 ausgespielt. Als Entschuldigung für die lange Downtime gibt Entwickler Epic Games an diesem Wochenende ein paar Geschenke an die Spieler aus.

Berlin - Fortnite ist zusammen mit Playerunknown's Battlegrounds eines der beliebtesten Spiele bei Zockern rund um den Globus. „Battle Royale“ heißt das Genre, das die beiden Games bedienen. Das Spiel wird ständig weiterentwickelt: Fehler, sogenannte „Bugs“, werden behoben und neue Inhalte und Funktionen werden durch regelmäßige Updates hinzugefügt. Übrigens: Bei Fortnite reden gerade alle über einen Kometen, der einschlagen könnte. Hier gibt es Infos

„Fortnite Battle Royale“: Server offline nach Update

Am 11. April 2018 hat Entwickler Epic Games das Update mit der Nummer 3.5 ausgespielt. Offenbar ist aber nicht alles nach Plan gelaufen: Kurze Zeit später vermeldete Epic Games via Twitter „We're bringing the servers offline for emergency maintenance.“ Die Server des Battle-Royale-Hits mussten wegen einer „Notfall-Wartung“ heruntergefahren werden.

„Fortnite Battle Royale“-Spieler enttäuscht über langen Server-Ausfall

Die zahlreichen Spieler von Fortnite sind sauer und fragen sich, wie ein so beliebtes Spiel so lange offline sein kann. Schließlich verdient der Entwickler Epic Games sehr viel Geld mit „Fortnite Battle Royale“.

Auch die mangelhafte Kommunikation verärgert die Fortnite-Spieler. Der Spielentwickler rückt kaum Informationen raus. Auf der Seite von Epic Games heißt es nur: „We're still working on the database upgrade process, and remain in downtime.“ Die Entwickler können oder wollen also keine Angaben zur Dauer des Server-Ausfalls geben.

Lesen Sie auch: Jetzt kann „Fortnite Battle Royale“ jeder auf iOS ohne Einladung spielen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

App gibt Rat für Jugendliche auf Reisen

App gibt Rat für Jugendliche auf Reisen

Schüler entwickeln Verfahren für Weltraummüll-Recycling

Schüler entwickeln Verfahren für Weltraummüll-Recycling

Puzzles, Zombies und blühende Getreidefelder

Puzzles, Zombies und blühende Getreidefelder

Niedersachsen will Füttern von Wölfen verbieten

Niedersachsen will Füttern von Wölfen verbieten

Größtes Radioteleskop der Südhalbkugel eingeweiht

Größtes Radioteleskop der Südhalbkugel eingeweiht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren