WhatsApp-Nutzer dürfen sich freuen

Prinz, Burrito & Co.: Diese neuen Emojis kommen auf uns zu

München - Am 21. Juni diesen Jahres ist es wieder soweit: Es gibt neue WhatsApp-Emojis. Eine Eule hat es in die engere Auswahl geschafft, aber es gibt noch viel skurrilere Bild-Symbole.

72 Emojis sollen im Gespräch gewesen sein, allerdings hat das Unicode Consortium nur 38 sorgfältig ausgewählte akzeptiert, die ihren Eingang in den Unicode 9.0-Standard finden sollen. Diese werden den WhatsApp-Usern die Wahl des perfekten Smileys weiterhin erschweren, denn die letzte Aktualisierung ist nicht allzu lange her. Jedoch füllt sich die Palette der verfügbaren Bilder rasant.

Vor allem im Bereich Ernährung und in der Tierwelt gibt es sehenswerte Neuerungen, wie zum Beispiel die Eule. Unter anderem konnten sich die Avocado, der Burrito und der Taco durchsetzten. Aber auch die unterschiedlichen Lebenslagen wurden aktualisiert. 

Besonders auffallend ist jedoch die Ergänzung des männlichen Geschlechts. Die Braut bekommt einen Bräutigam, die Tänzerin einen Tanzpartner, Oma ist keine Witwe mehr und die Prinzessin findet ihren Prinzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Nintendo bringt weiteren Spiele-Klassiker aufs Handy
Nintendo bringt weiteren Spiele-Klassiker aufs Handy
Massive Störung bei O2 behoben: Telefone funktionieren wieder
Massive Störung bei O2 behoben: Telefone funktionieren wieder
Microsoft warnt: Cyber-Attacke so gefährlich wie Atomrakete
Microsoft warnt: Cyber-Attacke so gefährlich wie Atomrakete
Neue WhatsApp-Funktion freigeschaltet - aber es gibt einen Haken
Neue WhatsApp-Funktion freigeschaltet - aber es gibt einen Haken
Deutschland bei Gesundheitsversorgung auf Platz 20
Deutschland bei Gesundheitsversorgung auf Platz 20