User können nicht auf Daten zugreifen

AppStore und Apple TV wegen technischer Störung offline

New York - Technische Probleme haben eine Reihe von Internetdiensten des US-Technologieriesen Apple über Stunden lahmgelegt. Über die Ursache der Panne wird noch gerätselt.

Auch der AppStore und Apple TV waren am Donnerstag wegen technischer Probleme mit unbekannter Ursache vorübergehend offline, wie das Unternehmen einräumte. Zahlreiche Nutzer konnten nicht auf ihre Daten im Online-Speicherdienst iCloud zugreifen und machten deshalb ihrem Ärger in sozialen Netzwerken Luft.

Apple wollte auf Anfrage keine Details zur Zahl der betroffenen Nutzer und zur möglichen Ursache für die Störung nennen. Das Unternehmen teilte lediglich mit, es untersuche den Vorfall.

In sozialen Netzwerken berichteten Apple-Kunden aus verschiedenen Ländern, Probleme beim Kauf oder beim Aktualisieren von Apps zu haben, keine Sicherungskopie in der iCloud ablegen zu können und über Apple TV keine Videos schauen zu können. Die meisten Dienste liefen nach einigen Stunden wieder, allerdings waren die Verbindungen zu Teilen der iCloud langsamer als gewöhnlich.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Meistgelesen

Nächste Android-Version soll längere Akkulaufzeit bringen
Nächste Android-Version soll längere Akkulaufzeit bringen
Apple: Nur ein bestimmtes iPhone-Modell war für CIA-Hacks anfällig
Apple: Nur ein bestimmtes iPhone-Modell war für CIA-Hacks anfällig
Kino für zu Hause – Heimkino-Beamer im Test
Kino für zu Hause – Heimkino-Beamer im Test
400.000 Jahre alter Menschenschädel in Portugal entdeckt
400.000 Jahre alter Menschenschädel in Portugal entdeckt
Studie: Viele Korallen am Great Barrier Reef bereits tot
Studie: Viele Korallen am Great Barrier Reef bereits tot