Gamer können sich freuen

Alte Spiele sollen künftig auch auf Xbox One laufen

+
Xbox-Chef Phil Spencer stellte vor Eröffnung der E3 neue Spiele für seine Konsole vor.

New York - Spiele-Fans klagten seit langem, dass sie bei jeder neuen Konsole Abschied von heißgeliebten Spielen nehmen müssen. Jetzt will Microsoft das auf der neuen Xbox One ändern.

Der US-Softwarekonzern teilte am Montag vor der Eröffnung der Unterhaltungsmesse Electronic Entertainment Expo (E3) in Los Angeles mit, bis zur Weihnachtszeit Nutzern der Xbox One ohne zusätzliche Kosten die Nutzung von Spielen zu ermöglichen, die nur noch für die frühere Version Xbox 360 verfügbar waren. Dies solle über eine neue Funktion möglich sein.

Viele Spiele waren nicht länger für die neuen Konsolen verfügbar, da sie nicht angepasst wurden, um den gestiegenen Anforderungen der neuen Geräte zu entsprechen.

Xbox-Manager Mike Ybarra versprach nun, dass bis Ende des Jahres mehr als hundert alte Spiele auf der neuen Konsole nutzbar sein sollten. Microsoft lockte insbesondere mit "exklusiven" Inhalten erfolgreicher Spiele wie "Halo 5 Guardians" und einen frühen Zugang zum mit Spannung erwarteten Spiel "Rise of the Tomb Raider", das später im Jahr erscheinen soll.

Die Xbox One war von der PlayStation 4 des japanischen Konkurrenten Sony überflügelt worden, nachdem diese Ende 2013 auf den Markt kam. Microsoft senkte daraufhin die Preise für seine Konsole und setzte verstärkt auf Spiele statt etwa auf Film-Streaming, woraufhin sich der Marktanteil der Xbox wieder erhöhte.

afp

Kommentare

Meistgelesen

Apple: Nur ein bestimmtes iPhone-Modell war für CIA-Hacks anfällig
Apple: Nur ein bestimmtes iPhone-Modell war für CIA-Hacks anfällig
Kino für zu Hause – Heimkino-Beamer im Test
Kino für zu Hause – Heimkino-Beamer im Test
Neuer WhatsApp-Status: Das sollten User unbedingt wissen
Neuer WhatsApp-Status: Das sollten User unbedingt wissen
Studie: Viele Korallen am Great Barrier Reef bereits tot
Studie: Viele Korallen am Great Barrier Reef bereits tot
Künstliche Super-Sonne startet
Künstliche Super-Sonne startet