In Thüringen

Neuschnee behindert Verkehr auf Autobahnen

Erfurt - Pünktlich zu den Osterferien hat sich der Winter zurückgemeldet. Eis und Schnee haben den Reiseverkehr erheblich behindert. Besonders Thüringen ist betroffen.

Neuschnee und Schneematsch haben den Verkehr auch auf tiefer gelegenen Autobahnen in Thüringen am Donnerstag streckenweise erheblich behindert. „Es gehen permanent Notrufe wegen Unfällen und Verkehrsproblemen ein“, sagte ein Sprecher des Lagezentrums bei der Polizei. Rund um das Hermsdorfer Kreuz passierten viele Unfälle mit Blechschäden. Auf der Autobahn 9 bei Bad Klosterlausnitz war die Fahrbahn Richtung Berlin voll gesperrt. Dort hatten sich drei Lastwagen bei einem Glätteunfall ineinander verkeilt. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

Crashtest: Tesla Model X lässt alle hinter sich
Crashtest: Tesla Model X lässt alle hinter sich
Geöffnete Autotüren: So sind Unfälle mit Radfahrern vermeidbar
Geöffnete Autotüren: So sind Unfälle mit Radfahrern vermeidbar
Hitzestau: So kühlen Sie Ihr Auto schnell wieder ab
Hitzestau: So kühlen Sie Ihr Auto schnell wieder ab
Pkw-Zulassungen: In Bayern dieselt's gewaltig
Pkw-Zulassungen: In Bayern dieselt's gewaltig
Kein Scherz: Billig-Sportwagen für 8.500 Euro
Kein Scherz: Billig-Sportwagen für 8.500 Euro