Detroit 2015

Muskulöses Pony: Mustang Shelby GT350R

Ford Shelby GT350R Mustang
1 von 10
Das ist der schnellste Serien-Mustang aller Zeiten: der Ford Shelby GT350R Mustang.
Ford Shelby GT350R Mustang
2 von 10
Unter der Motorhaube schlummert ein mehr als 500 PS (368 kW) starker 5,2-Liter-V8-Motor.
Ford Shelby GT350R Mustang
3 von 10
Das Pony-Car lässt auf der Rennstrecke und auch auf der Straße seine Muskeln spielen. Der Achtzylinder mobilisiert aus 5,2 Litern Hubraum mehr als 500 PS (368 kW) sowie ein maximales Drehmoment von über 540 Newtonmeter.
Ford Shelby GT350R Mustang
4 von 10
Ford Shelby GT350R Mustang hat einen Heckflügel aus Karbon.
Ford Shelby GT350R Mustang
5 von 10
Leichtbau und Sportfahrwerk zeichnen den Ford Shelby GT350R Mustang aus.
Ford Shelby GT350R Mustang
6 von 10
Rennfahrer-Feeling am Steuer: Das unten abgeflachte Sportlenkrad im Ford Shelby GT350R Mustang.
Ford Shelby GT350R Mustang
7 von 10
Komfort im Ford Shelby GT350R Mustang.
Ford Shelby GT350R Mustang
8 von 10
Das Shelby GT350-R-Emblem im neuen Ford Shelby GT350R Mustang.
Ford Shelby GT350R Mustang
9 von 10
Ford will bis 2020 nur zwölf Shelby GT350-R auf den Markt bringen wird. Allerdings sind diese limitierten Exemplare nur in den USA und Kanada zu haben.

Ford schickt den schnellsten Serien-Mustang aller Zeiten auf die Koppel: den Shelby GT350-R Mustang. Das Pony Car mit 500 PS starkem V8-Motor feiert sein Debüt auf der Detroit Motor Show 2015.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Opel schockt Facebook-Userin mit diesen "Nazi-Felgen"
Opel schockt Facebook-Userin mit diesen "Nazi-Felgen"
Abgas-Skandal und CO2-Problem: Die wichtigsten Infos
Abgas-Skandal und CO2-Problem: Die wichtigsten Infos
Unfall in China zeigt, warum man sich unbedingt anschnallen sollte
Unfall in China zeigt, warum man sich unbedingt anschnallen sollte
Mann will sein Auto eintauschen - gegen etwas Tierisches
Mann will sein Auto eintauschen - gegen etwas Tierisches
Allroundtalent in der sportlichen Mittelklasse: BMW F 800 R
Allroundtalent in der sportlichen Mittelklasse: BMW F 800 R