Crossover-Luxus

Drei Farben im Lack: Peugeot 2008 Castagna

+
Peugeot 2008 Castagna.

Rot, Blau und Weiß - drei Farben können für ein Auto zu viel sein. Beim Peugeot 2008 Castagna funktioniert die Trikolore ganz gut. Vielleicht, weil hier Italiener die Finger im Spiel hatten.

Die Karosserieschmiede Castagna hat den Peugeot 2008 einen individuellen Look verpasst. Die Firma aus Mailand beweist ein gutes Händchen. Der Lack in den Farben Rot, Blau und Weiß gibt dem Crossover einen außergewöhnlichen Look. Auch im Innenraum geben die drei Farben den Ton an. Dazu werten Holzdetails und Alcantara den Peugeot 2008 auf. Das Armaturenbrett ist zum Teil rot überzogen und mit handgenähten weißen Kreuznähten verziert. Besonderer Hingucker ist das mit einem Sternenhimmel geschmückte Panoramaglas und der Holzboden im Kofferraum.

Der Peugeot 2008 Castagna ist in Kooperation mit Peugeot Italia und Castagna entstanden und bleibt ein Einzelstück.

Peugeot 2008 Castagna

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Das sind Deutschlands Cabrio-Hochburgen
Das sind Deutschlands Cabrio-Hochburgen
Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Der neue Opel Insignia - Opels ganzer Stolz
Pkw-Maut beschlossen: Das kommt auf die Autofahrer zu
Pkw-Maut beschlossen: Das kommt auf die Autofahrer zu
Suzuki Swift: Japaner-Mini auf Zack
Suzuki Swift: Japaner-Mini auf Zack
Ein Dicker ohne Schwächen: Kymco New Downtown 350i
Ein Dicker ohne Schwächen: Kymco New Downtown 350i