2015

Bestseller: Erste Fotos vom BMW 3er Facelift

BMW 3er Facelift 2015.
1 von 18
BMW hat seinen Bestseller pünktlich zum 40. Geburtstag überarbeitet: An den Front-Scheinwerfern ist der neue BMW 3er Touring (Modell Sport Line) zu erkennen.
BMW 3er Facelift 2015.
2 von 18
Aufgebügeltes Design und neue Motoren: Der neue BMW 3er Touring.
BMW 3er Facelift 2015.
3 von 18
Der neue 3er BMW kommt mit neuen Motoren: Vier Benziner und sieben Diesel mit einem Leistungsspektrum von 116 PS bis 326 PS stehen zur Wahl.
BMW 3er Facelift 2015: Der neue BMW 320d Touring EfficientDynamics Edition. Modell Sport Line.
4 von 18
Aufgebügeltes Design und neue Motoren: Der neue BMW 3er.
BMW 3er Facelift 2015: Der neue BMW 320d Touring EfficientDynamics Edition. Modell Sport Line.
5 von 18
Platz auf der Rückbank: Der neue BMW 3er Touring.
BMW 3er Facelift 2015: Der neue BMW 320d Touring EfficientDynamics Edition. Modell Sport Line.
6 von 18
Die Front vom neuen BMW 3er 320d Touring.
BMW 3er Facelift 2015.
7 von 18
Aufgebügeltes Design und neue Motoren: Der neue BMW 3er.
BMW 3er Facelift 2015.
8 von 18
Die Rückleuchten am Heck laufen bei der neuen BMW 3er Reihe weiter um.  
BMW 3er Facelift 2015.
9 von 18
Die neue BMW 3er Limousine steht kräftig da. 

BMW hat seinen Bestseller pünktlich zum 40. Geburtstag überarbeitet: den BMW 3er. Optisch ist der neue BMW 3er fast der alte, doch bei den Motoren hat sich einiges getan. Hier gibt's erste Fotos.   

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Deutsche Städte: So (un)zufrieden sind die Menschen mit der Mobilität
Deutsche Städte: So (un)zufrieden sind die Menschen mit der Mobilität
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Wasserstoffautos: Ist Elektro gar nicht die Zukunft?
Wasserstoffautos: Ist Elektro gar nicht die Zukunft?