Im kommenden Jahr

ZDF will „Schulz & Böhmermann“ fortsetzen

+
Das ZDF will die Talkshow „Schulz & Böhmermann“ auch 2017 fortsetzen.

Mainz - Das ZDF will die Talkshow „Schulz & Böhmermann“ auch 2017 fortsetzen. Das bestätigte eine Sprecherin des Senders am Sonntag auf Anfrage.

Einzelheiten zu der geplanten Fortsetzung gebe es aber noch nicht, hieß es. Auf der Facebook-Seite von „Schulz & Böhmermann“ war zuvor ein Eintrag veröffentlicht worden, der nahelegte, dass Olli Schulz und Jan Böhmermann auch im kommenden Jahr bei ZDFneo weiter talken. Angesichts der Einschaltquoten von zuletzt rund 180 000 Zuschauern war zunächst unklar gewesen, ob die Sendung eine Zukunft haben würde.

Bereits am Freitag hatte ZDF-Intendant Thomas Bellut gesagt, dass Böhmermanns Vertrag für das Jahr 2017 verlängert wurde. Zur Talkshow „Schulz & Böhmermann“ hatte er sich da aber noch nicht geäußert.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Beim Jahresrückblick: Darum lispelte Günther Jauch
Beim Jahresrückblick: Darum lispelte Günther Jauch
ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
Lombardi-Ticker: „Die ganze Wahrheit“? Von wegen!
Lombardi-Ticker: „Die ganze Wahrheit“? Von wegen!
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Darum verabschiedete sich Ingo Zamperoni in Gebärdensprache
Darum verabschiedete sich Ingo Zamperoni in Gebärdensprache