Stappenbeck kommt

Maranow verlässt "Ein starkes Team"

+
Die TV-Schauspielerinnen Maja Maranow (l) und Stefanie Stappenbeck (Archivfotos).

Berlin - Nach mehr als 20 Jahren und 62 Folgen ist Schluss: Schauspielerin Maja Maranow (54) verlässt die ZDF-Krimireihe „Ein starkes Team“, wie der Sender am Montag mitteilte.

Ersatz ist schon gefunden: Stefanie Stappenbeck (41) nimmt als neue Kriminalhauptkommissarin Linett Wachow ihre Position ein. Ihr Kollege, der Kriminalhauptkommissar Otto Garber, gespielt von Florian Martens (56), bleibt der Reihe dagegen treu. Gleiches gilt für Jaecki Schwarz, früher wie auch Garber DDR-Volkspolizist, der in jeder Folge einen neuen Job übernimmt.

Der Dreh zum neuen Fall „Knastelse“ mit Stappenbeck begann am Montag in Berlin. „Die Zusammenarbeit zwischen Florian und mir, die immer von gegenseitigem Respekt und großer Spielfreude geprägt war, hat ja länger gehalten als so manche Ehe“, zitierte das ZDF in der Mitteilung die scheidende Hauptdarstellerin Maranow. Sie werde sich zukünftig verstärkt Einzelfilmen widmen. „Maja Maranow hat gemeinsam mit Florian Martens über zwei Jahrzehnte die einzigartige Erfolgsgeschichte des „Starken Teams“ geschrieben“, sagte ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot. „Das ZDF verdankt ihr sehr viel.“

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Lombardi-Ticker: „Die ganze Wahrheit“? Von wegen!
Lombardi-Ticker: „Die ganze Wahrheit“? Von wegen!
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
Darum verabschiedete sich Ingo Zamperoni in Gebärdensprache
Darum verabschiedete sich Ingo Zamperoni in Gebärdensprache
RTL-Spendenmarathon knackt 150-Millionen-Euro-Marke
RTL-Spendenmarathon knackt 150-Millionen-Euro-Marke