Premiere für Jessy Wellmer

Sie ist die Neue bei der ARD-„Sportschau“

+
Jessy Wellmer ist die Neue bei der ARD-"Sportschau".

Berlin - Weibliche Verstärkung für die ARD-„Sportschau“: Jessy Wellmer (34) moderiert an diesem Samstag (6. September, 18.00 Uhr) erstmals die Sendung.

Die Journalistin, die bis August den Sport im ZDF-„Morgenmagazin“ präsentierte, werde dann mehrmals im Jahr durch die „Sportschau“ am Sonntag führen, teilte der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) am Mittwoch mit. Am 28. September wird Wellmer live vom 41. Berlin-Marathon berichten und regelmäßig als Interviewerin bei Fußballübertragungen und beim Biathlon zu sehen sein.

Im RBB-Fernsehen präsentiert Wellmer außerdem im Wechsel mit Dietmar Teige den „RBB Sportplatz“ und führt mit Philipp Köster durch das neue RBB-Fußballmagazin „11Freunde TV“. Außerdem ist sie samstags Co-Moderatorin von Andreas Ulrich in der Radioeins-Fußball-Show „Arena Liga Live“.

Nach dem Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation in Berlin und einem Volontariat arbeitete die aus Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern) stammende Journalistin in der RBB-Sportredaktion. Von 2009 bis August 2014 war sie dann beim ZDF.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Lombardi-Ticker: „Die ganze Wahrheit“? Von wegen!
Lombardi-Ticker: „Die ganze Wahrheit“? Von wegen!
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Darum verabschiedete sich Ingo Zamperoni in Gebärdensprache
Darum verabschiedete sich Ingo Zamperoni in Gebärdensprache
RTL-Spendenmarathon knackt 150-Millionen-Euro-Marke
RTL-Spendenmarathon knackt 150-Millionen-Euro-Marke
„Wer wird Millionär“: Das war die Millionenfrage
„Wer wird Millionär“: Das war die Millionenfrage