Prominenter Schlafgast

Jenke kifft nicht mehr, bleibt aber über Nacht

+
Jenke von Wilmsdorff

Berlin - Mit seinen TV-Selbsterfahrungen als Kiffer, Obdachloser oder Behinderter hat RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff vorerst abgeschlossen. Jetzt nistet sich der 49-Jährige dafür bei Prominenten ein.

Von diesem Sonntag (19.05 Uhr) an zeigt der Kölner Privatsender RTL drei Folgen der Sendung „Jenke - ich bleibe über Nacht!“, wie RTL am Mittwoch mitteilte. Vor rund einem Jahr zeigte RTL bereits von Wilmsdorffs Übernachtungsaktion beim Internet-Millionär Kim Dotcom.

Dieses Mal hat er mit sechs anderen Menschen zu tun: Protagonisten der drei Ausgaben sind die ehemalige TV-Moderatorin Margarethe Schreinemakers, der Fotograf Guido Karp (beide in der ersten Folge), Rapper Marteria und der in den USA erfolgreiche Gastronom Joe Splichal (zweite Folge), der ehemalige Radprofi und des Dopings überführten Jan Ullrich sowie der nach Australien ausgewanderte Aussteiger Gito von Schlippe (3. Folge).

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Beim Jahresrückblick: Darum lispelte Günther Jauch
Beim Jahresrückblick: Darum lispelte Günther Jauch
ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
Lombardi-Ticker: „Die ganze Wahrheit“? Von wegen!
Lombardi-Ticker: „Die ganze Wahrheit“? Von wegen!
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Darum verabschiedete sich Ingo Zamperoni in Gebärdensprache
Darum verabschiedete sich Ingo Zamperoni in Gebärdensprache