Marktanteile ermittelt

Beliebtester Videotext: Raten Sie mal, wer vorn liegt

München - Er ist ein Medien-Oldtimer, kann sich aber auch im digitalen Zeitalter gut behaupten: Der Teletext ist im vergangenen Jahr täglich von fast zwölf Millionen Zuschauern in Deutschland genutzt worden.

Die ARD konnte ihre Position als Marktführer ausbauen. 19,8 Prozent der Zeit, die die Zuschauer auf Teletextseiten verbrachten, entfielen auf den ARD-Videotext, wie das „Erste“ am Mittwoch in München mitteilte. Das waren 1,7 Prozentpunkte mehr als 2013.

Es folgten der ZDF-Text (18,4 Prozent) und der RTL-Text (10,5 Prozent). Sat.1 liegt bei 6,6 Prozent Marktanteil, ProSieben bei 2,9 Prozent, Vox bei 2,7 Prozent. Darauf folgt RTL II mit einem Marktanteil von 1,7 Prozent.

2015 jährt sich der Start des ARD-Textes zum 35. Mal. Am 1. Juni 1980 ging der Vorläufer der heutigen Telemedien auf Sendung. Erstmals konnten die Zuschauer damals Informationen zum Weltgeschehen und zum Fernsehprogramm abrufen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Meistgelesen

ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
ARD erklärt: Warum die Freiburg-News nicht in der Tagesschau kam
Lombardi-Ticker: „Die ganze Wahrheit“? Von wegen!
Lombardi-Ticker: „Die ganze Wahrheit“? Von wegen!
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Dschungelcamp 2017: Die Sendezeiten stehen jetzt fest
Investoren-Quartett bleibt „Höhle der Löwen“ erhalten
Investoren-Quartett bleibt „Höhle der Löwen“ erhalten
Darum verabschiedete sich Ingo Zamperoni in Gebärdensprache
Darum verabschiedete sich Ingo Zamperoni in Gebärdensprache