Olympiasiegerin nicht zu schlagen

Rennrodlerin Geisenberger holt 3. WM-Titel in Serie

Schönau am Königssee - Olympiasiegerin Natalie Geisenberger hat ihren WM-Titel im Rennrodeln auf ihrer Heimbahn verteidigt. Bei den Weltmeisterschaften am Königssee holte sich die 27-Jährige am Samstag ihr drittes WM-Gold in Serie.

Rekordweltmeisterin Tatjana Hüfner wurde nach einem Fahrfehler im zweiten Lauf Vierte. Hinter Geisenberger landete Sprint-Weltmeisterin Martina Kocher aus der Schweiz nach einer erneut starken Leistung auf Rang zwei. Dritte wurde die Russin Tatjana Iwanowa.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Meistgelesen

Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Ticker zum Nachlesen: DHB-Team siegt souverän gegen Chile
Ticker zum Nachlesen: DHB-Team siegt souverän gegen Chile
Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters
Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Werder bestätigt Autounfall von Profi Max Kruse
Werder bestätigt Autounfall von Profi Max Kruse