NBA

Pleite für Nowitzki, Schröder gewinnt Spitzenspiel

+
Bitter: Dirk Nowitzki kassierte mit seinen Dallas Mavericks die vierte Niederlage in fünf Spielen.

Oakland - Für Nowitzki und seine Mavericks läuft es derzeit gar nicht gut: Das Team kassierte die vierte Niederlage in fünf Spielen. Ganz anders sieht es bei Dennis Schröder und den Atlanta Hawks aus.

Ein gut aufgelegter Dennis Schröder hat mit seinen Atlanta Hawks in der Basketball-Profiliga NBA das nächste Ausrufezeichen gesetzt. Im Topspiel gegen die Cleveland Cavaliers um Superstar LeBron James setzte sich das Team des deutschen Nationalspielers 106:97 durch. Dagegen ging Superstar Dirk Nowitzki mit den Dallas Mavericks bei den Golden State Warriors mit 89:104 unter.

Für die Hawks, mit 49 Siegen bei 12 Niederlagen bestes Team der Liga und bereits für die Play-offs qualifiziert, kam der 21-jährige Schröder in 24 Minuten Spielzeit auf 15 Punkte und acht Assists. Bester Werfer der Gastgeber war Al Horford (19). Der zweimalige NBA-Champion James verbuchte 18 Zähler.

„Wir haben ihn aus dem Rhythmus gebracht. Das war wichtig“, sagte Schröder über James. Atlanta führt im Osten weiterhin deutlich vor den Chicago Bulls (39:24 Siege), den Toronto Raptors (38:24) und Cleveland (39:25).

Während es für Schröder weiter nach Maß läuft, steckt Nowitzki mit Dallas in Schwierigkeiten. Bei den Warriors kassierte der Meister von 2011 trotz 14 Punkten seines Würzburger Topscorers die vierte Pleite in den vergangenen fünf Spielen. Mit einer Bilanz von 40:24 sind die Mavericks im Westen nur Sechster, und Titelverteidiger San Antonio Spurs (38:23) lauert bereits.

„Auch in unseren großartigen Jahren, selbst als wir die Meisterschaft geholt haben, gab es nicht ununterbrochen Grund für gute Laune. Wir sind auch damals durch schwierige Phasen gegangen“, sagte Nowitzki: „Man muss weitermachen. Niemand weiß, wie es in einem Monat aussieht.“

Nowitzki spielte 27 Minuten, holte aber nur einen einzigen Rebound. Bei den Warriors (48:12), bestes Team im Westen, sammelte Allstar Stephen Curry 22 Zähler.

SID

Kommentare

Meistgelesen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
Rosberg: „Ich will jetzt nur noch feiern und die Sau raus lassen“
Rosberg: „Ich will jetzt nur noch feiern und die Sau raus lassen“
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt