Formel 1

Hamilton holt Pole in Italien vor Rosberg

+
Cool an der Pole: Lewis Hamilton.

Monza - Der englische Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat sich mit der fünften Pole Position der Saison eindrucksvoll im Titelkampf zurückgemeldet.

Der 29-Jährige stellte seinen Silberpfeil im Qualifying am Samstag auf Startplatz eins und geht am Sonntag (14.00 Uhr/RTL und Sky) beim Großen Preis von Italien vor seinem Teamkollegen und WM-Spitzenreiter Nico Rosberg (Wiesbaden) und Valtteri Bottas (Finnland) im Williams ins Rennen.

„Ich bin sehr stolz auf meine Jungs in der Garage“, sagte Hamilton: „Ich bin froh über die Plätze eins und zwei.“ Rosberg sagte: „Der zweite Platz ist eine gute Position, es ist ein langes Rennen.“

Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim/Red Bull) wurde Achter. Nico Hülkenberg (Emmerich) startet im Force-India von Platz 13, Adrian Sutil (Gräfelfing) im Sauber von Rang 14.

Sieben Rennen vor Schluss führt Rosberg mit 29 Punkten Vorsprung auf Hamilton (220:191) das WM-Klassement an.

sid

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Ticker zum Nachlesen: DHB-Team siegt souverän gegen Chile
Ticker zum Nachlesen: DHB-Team siegt souverän gegen Chile
Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters
Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Ticker: Schock, rote Karte - DHB-Team scheidet bei Handball-WM aus
Ticker: Schock, rote Karte - DHB-Team scheidet bei Handball-WM aus