Sieg über Frankreich

Finale! U20-Frauen greifen nach dem WM-Titel

+
Das deutsche Team feiert das entscheidende Tor von Lena Petermann (2.v.l.) zum 2:1-Erfolg über Frankreich.

Montreal - Das nächste Sommermärchen winkt: Nach dem WM-Triumph der Männer und dem EM-Gewinn der U19-Junioren greifen nun die deutschen U20-Fußballerinnen nach der nächsten Trophäe.

Bei der WM in Kanada bezwang die Auswahl von DFB-Trainerin Maren Meinert im spannenden Halbfinale in Montreal den Mitfavoriten Frankreich 2:1 (1:1) und trifft in der Nacht zum Montag (1.00 Uhr/Eurosport) an selber Stelle auf Nigeria.

Pauline Bremer (12.) von Turbine Potsdam brachte die Deutschen, die den dritten Finaleinzug in Folge feierten, per Abstauber früh in Führung. Nach dem Ausgleich durch Griedge Mbock Bathy (45.) kurz vor der Pause sicherte in der Schlussphase Lena Petermann (University of Centra Florida/81.) die gelungene Revanche für das verlorene Halbfinale bei der letztjährigen U19-EM gegen „Les Bleuettes“ (1:2).

Nigeria hatte wenige Stunden zuvor im ersten Semifinale in Moncton Nordkorea deklassiert. Die „Falconets“ siegten mit 6:2 (2:1) und feierten damit den zweiten Finaleinzug nach der WM 2010 in Deutschland, bei der die Gastgeberinnen im Endspiel mit 2:0 die Oberhand behielten. Nordkorea und den Französinnen bleibt nur das Spiel um Platz drei am Sonntag (22.00 Uhr/Eurosport).

SID

Kommentare

Meistgelesen

Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Werder bestätigt Autounfall von Profi Max Kruse
Werder bestätigt Autounfall von Profi Max Kruse
Van Gaal will Trainerkarriere beenden
Van Gaal will Trainerkarriere beenden
Sammer: Anruf bei Hoeneß nach öffentlicher Kritik
Sammer: Anruf bei Hoeneß nach öffentlicher Kritik