Neue Personalien bei Sky

Sky verpflichtet neuen Schiri-Experten

+
Für seine Fußball-Übertragungen hat Sky neue Mitarbeiter verpflichtet.

München - Sky bereitet sich auf die neue Fußballsaison vor. Der Bezahlsender hat einen neuen Schiedsrichter-Experten verpflichtet. Außerdem kehrt ein bekannter Kommentator ans Sky-Mikro zurück.

Die Vorbereitungen auf die neue Fußball-Saison laufen beim Bezahlsender Sky auf Hochtouren. Am 24. Juli startet die Zweite Bundesliga mit der Partie Duisburg gegen Kaiserslautern in die Saison 2015/2016. Am 14. August rollt schließlich auch der Ball in der Ersten Bundesliga wieder: Dann empfängt Meister Bayern München den Hamburger SV. Jetzt hat Sky einige Personalien bekannt gegeben.

Holger Pfandt kehrt ans Sky-Fußball-Mikro zurück

Holger Pfandt.

Demnach kehrt eine bekannte Kommentatoren-Stimme zurück ans Sky-Mikrofon: Holger Pfandt wird für Sky nationale als auch internationale Fußballspiele kommentieren, heißt es in einer Pressemitteilung. Pfandt dürften Fußball-Fans bestens kennen: Der 52-jährige Düsseldorfer arbeitete bereits sechs Jahre lang, von 2000 bis 2006, beim Bezahlsender Premiere. Zuletzt saß er bei Spielen der Europa League für Kabel Eins auf der Reportertribüne.
 
Holger Pfandt bildet zudem mit drei weiteren Sky-Mitarbeitern einen festen Stamm an Kommentatoren für das Zweitliga-Topspiel am Montagabend. Dort kommentieren künftig im Wechsel Jonas Friedrich, Klaus Veltmann und Sven Haist sowie Holger Pfandt. Das Moderationstrio um Esther Sedlaczek bleibt derweil unverändert im Dienst, teilt Sky auf Nachfrage unserer Online-Redaktion mit.

Peter Gagelmann wird Schiri-Experte bei Sky

Peter Gagelmann.

Es gibt noch eine weitere Personalie zu vermelden: Der langjährige Bundesliga-Schiedsrichter Peter Gagelmann ist künftig neben Markus Merk als Schiedsrichter-Experte für die Fußballübertragungen bei Sky im Einsatz. Der 47-jährige Bremer wurde 1994 zum DFB-Schiedsrichter ernannt und leitete seit der Saison 1999/2000 regelmäßig Partien der Bundesliga. Am 23. Mai 2015 leitete Gagelmann nach Erreichen der Altersgrenze für Fußball-Schiedsrichter im Profibereich sein letztes Bundesliga-Spiel. Gagelmann soll in der Bundesliga und bei ausgewählten Partien der Champions- und Europa League strittige Entscheidungen analysieren und bewerten.
 
"Wir freuen uns, dass wir mit Peter Gagelmann nun einen weiteren erfahrenen Bundesliga-Schiedsrichter für Sky gewinnen konnten, der noch vor Kurzem auf höchstem Niveau gepfiffen hat", so Sky-Sportchef Burkhard Weber. "Mit seiner Expertise wird die Analyse strittiger Entscheidungen und Regelfragen eine noch größere Rolle in unseren Live-Berichterstattung einnehmen."

dor

Kommentare

Meistgelesen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
1860-Investor lässt Eichin rauswerfen - und attackiert Hoeneß
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Bruder des toten Magdeburg-Fans hält rührende Stadion-Rede
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?